Mittwoch, 9. März 2016

Apfelmus-Schoko-Kuchen

Es klopft an der Tür



Der März ist da! Endlich klopft der Frühling an. Noch ist der alte Wanderer nicht ganz angekommen. Aber er knöpft sich langsam die Jacke auf und lässt die ersten warmen Sonnenstrahlen aus seinem Rucksack blinzeln. Bald ist er da! Ich kann es kaum erwarten, bis er an der Tür klingelt und sich die Füße abtritt. Dann lade ich ihn in die Wohnung ein und lasse ihn ganz lange als Gast verweilen. Ein schönes Stückchen Kuchen bekommt er dann. Soll sich ja wohlfühlen. Es wird etwas von seinem Kumpel dem Herbst sein. Was mit Äpfeln. Ja genau, das ist es. Na, wenn das mal nicht gesund ist  ;)...


 Zutaten für ein Blech

400 g Mehl
8 Eier
2 Pck Vanillezucker
1 Glas Apfelmus ca.700g
250 g Zucker
8 EL Kakao
1 Pck Backpulver
etwas Schokolade zum verzieren 

Zubereitung:

Eier trennen und das Eiweiß  steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse aufschlagen und den Apfelmus unterrühren.Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und auf den Teig sieben.  Nun den Eischnee langsam unterheben.

Die Form mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca.20-25 Min.bei 170°C Ober-Unterhitze backen. Währenddessen, langsam so viel Schokolade schmelzen wie vorhanden ist. Je nach dem wie viel Schoki ihr habt, eine ganze Schicht auf den fertig gebackenen Kuchen geben oder leicht verzieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen